ANTI-TERMIT-VORBAU-TERMIT-BEHANDLUNG IN GEBÄUDEN

4.6
ANTI-TERMIT-VORBAU-TERMIT-BEHANDLUNG IN GEBÄUDEN

Die folgenden Codes, Standards und Spezifikationen zur Termitenbehandlung und Termitenbekämpfung sind Bestandteil dieser Spezifikation.

ANTI-TERMIT-VORBAU-TERMIT-BEHANDLUNG IN GEBÄUDEN

Die folgenden Codes, Standards und Spezifikationen zur Termitenbehandlung und Termitenbekämpfung sind Bestandteil dieser Spezifikation. Kammerjäger München  Alle hier genannten Spezifikationen, Standards und Verhaltensregeln sind die neuesten Ausgaben, einschließlich aller anwendbaren offiziellen Änderungen und Überarbeitungen. Im Falle einer Diskrepanz zwischen dieser und den hier genannten Spezifikationen gilt diese Spezifikation:

Der Auftragnehmer für die Termitenbekämpfung muss alle Werkzeuge, Anlagen, Instrumente, qualifiziertes Aufsichtspersonal, Arbeitskräfte, Materialien, temporäre Arbeiten, Verbrauchsmaterialien und alles Notwendige bereitstellen, unabhängig davon, ob solche Gegenstände hierin ausdrücklich für die Ausführung des Auftrags gemäß angegeben sind oder nicht Spezifische Anforderungen.

Alle Arbeiten, die im Rahmen der Termitenbehandlung vor dem Bau durchgeführt werden sollen, sind in der Reihenfolge des Fortschritts durchzuführen, die für das Bauprogramm des Eigentümers erforderlich ist. Der Auftragnehmer trifft alle erforderlichen Vorkehrungen, um Unfälle oder Pannen im Zusammenhang mit den Arbeiten zu vermeiden. Nach Abschluss aller Arbeiten muss der Auftragnehmer das gesamte Gelände innerhalb des Betriebsgeländes sauber und frei von jeglichem Müll oder Schmutz verlassen, der durch seine Termitenbekämpfung entsteht

Der Eigentümer behält sich das Recht vor, einige oder alle Vorgänge in jeder Phase der Arbeiten zu inspizieren, zu überprüfen und zu leiten, und er / sie kann auch verlangen, dass unbefriedigende Arbeiten auf Kosten des Auftragnehmers behoben werden. Unter ungeeigneten Wetterbedingungen dürfen keine Arbeiten durchgeführt werden. bei Regen oder wenn der Boden aufgrund von Regen oder Untergrundwasser nass ist.

Chemikalien zur Termitenbehandlung dürfen nur in versiegelten Originalbehältern zum Arbeitsort gebracht werden. Die Materialien sind jeweils in ausreichender Menge einzubringen, um für die Arbeit ausreichend zu sein. Die Materialien sind in kühlen und verschlossenen Lagern aufzubewahren. Die leeren Behälter dürfen nicht von der Baustelle entfernt werden, bis der betreffende Arbeitsgegenstand fertiggestellt und die Genehmigung vom Eigentümer / Ingenieur erteilt wurde.

Spezifikation bezüglich der im Termitenbehandlungsprozess verwendeten Chemikalien - Die auf den versiegelten Behältern angegebene Chemikalienkonzentration darf nur verwendet werden. Schädlingsbekämpfung München Chemikalien müssen vor der Verwendung mit Wasser in der erforderlichen Menge verdünnt werden, wobei abgestufte Behälter verwendet werden, um den gewünschten Konzentrationsprozentsatz zu erreichen