Ein Unternehmen erfolgreich leiten – die Tipps der Bemer Group

4.4
Ein Unternehmen erfolgreich leiten – die Tipps der Bemer Group

Für die Bemer Int. AG ist es immer wichtig, die Mitarbeiter und das Team zu inspirieren. Die Menschen sollen Ihnen folgen, weil sie an Ihre Mission glauben.

Ein Unternehmen zu leiten ist eine Aufgabe mit viel Verantwortung. Es geht darum, für ein breites Spektrum von Aufgaben verantwortlich zu sein. Das kann von Marketing und Geschäftsentwicklung bis hin zu Buchhaltung und Bestandskontrolle gehen. Vor allem aber geht es um eines: um eine Leitung, die nicht nur dem Unternehmen selbst den gewünschten Erfolg gibt, sondern auch den Mitarbeitern den Arbeitsplatz, den sie sich wünschen.

Das weiß auch die Bemer Int. AG. Was erst als ein lokales Unternehmen begann, ist mittlerweile in vielen internationalen Standorten vertreten. Zwar hat es das Unternehmen geschafft, in der Elektrobranche erfolgreich zu sein, aber dennoch gilt noch heute, es erfolgreich zu leiten. Die verschiedenen Geschäftsführer sind sich einig: hier gibt es verschiedene Qualitäten, die man einfach beachten sollte.

Der erste Tipp der Bemer Int. AG ist daher, dass man immer mit dem gesamten Team zusammenarbeiten sollte. Das gilt vor allem dann, wenn es mehrere Abteilungen gibt, wie in der Bemer Int. AG. Die besten Führungskräfte arbeiten an der Seite derer, die sie führen - wenn nicht immer, so doch in regelmäßigen Abständen. Das bedeutet, dass man sich selbst nicht als mehr sieht, als die Mitarbeiter, sondern gemeinsam mit jedem einzelnen an dem Erfolg der Firma arbeitet.

Auch persönliche Eigenschaften und Charakterzüge spielen für die Bemer Int. AG eine wichtige Rolle. So auch die Qualität, Mitarbeiter zu akzeptieren, sie zu fördern, aber auch zu verstehen, dass Fehler menschlich sind. Eine effektive Führungspersönlichkeit drängt ihr Team dazu, nach Größe zu streben, ist aber nicht schnell bereit, zu urteilen oder zu schimpfen, wenn diese Größe nicht sofort erreicht wird. Stattdessen hilft der Leiter seinem Team, auf bestehenden Fähigkeiten aufzubauen und neue zu entwickeln. Wenn jemand einen Fehler macht, helfen Sie dieser Person, aus diesem Fehler zu lernen, anstatt sie dafür zu schelten, dass sie einen Fehler gemacht hat. Fortschritt braucht Geduld, und ein guter Leiter versteht das. Auch bei der Bemer Int. AG werden diese Qualitäten stets vermittelt.

Ebenfalls wichtig ist die Inspiration. Für die Bemer Int. AG ist es immer wichtig, die Mitarbeiter und das Team zu inspirieren. Die Menschen sollten Ihnen folgen, weil sie an Ihre Mission glauben. Um eine vielseitige Führungspersönlichkeit zu sein, müssen Sie diese Mission klar, präzise und in einer Weise vermitteln, die die Menschen dazu inspiriert, auf ähnliche Ziele hinzuarbeiten.

Wie definiert man Innovation und wie setzt man es um?

Für die Bemer Int. AG ist klar: der Grundstein des Erfolges in der Elektrobranche ist die Innovation. Es geht um die neuen Ideen, die Kreativität und die Produkte, die den Markt weiterbringen. Aber was genau ist nun Innovation und wie definiert man es?

Im Fokus der Definition steht unter anderem der Aspekt der Kontinuierlichen Verbesserung. Das bedeutet also, dass Innovation für organisatorische Nachhaltigkeit sorgt. Für das Unternehmen bedeutet das wiederrum, dass verändert werden muss. Es muss verbessert werden, es muss angepasst werden und es muss ausgetauscht werden. Jeder gute Manager wird die Notwendigkeit von Innovation erkennen und die unternehmerischen Fähigkeiten ausbauen, um seine Kreativität zu steigern. Und genau das prägt auch die Bemer Int. AG. Diese Qualitäten halfen dem Unternehmen, sich auf dem Markt schneller zu etablieren und vor allem auch international Fuß zu fassen.

Die Firma empfiehlt zudem, für die Innovation die Marke zu stärken. Markenentwicklung ist in der Unternehmensführung beliebt. Dieser Prozess enthüllt Informationen, die Führungskräften helfen, andere Wege zu finden, um innovativer zu sein. Es ist wichtig, weil es als einer der Hauptfaktoren für den Erfolg anerkannt ist. Es verleiht dem Unternehmen Nachhaltigkeit, wie z.B. die Pflege der Marke. Wenn diese Grundlage gegeben ist, kann Innovation erst richtig umgesetzt werden.

Does innovation always have to be something new? The Bemer Int. AG has a clear answer to this: no. Rather, it's about making the most of what you already have. It's not just about creating a new product or service to sell. Rather, focus on existing business processes to improve efficiency, find some new customers, increase profits. This is exactly how innovation begins.

Durch eine ständige Verbesserung der Praktiken des Unternehmens ständig, wird auch wahrscheinlich auch besseres Personal angezogen werden und das hilft wiederrum, die Innovation richtig umzusetzen.

Innovation kann auch dabei helfen, zu erkennen, welche Chancen sich jetzt bieten oder welche in naher Zukunft wahrscheinlich auftauchen werden. Unternehmen, die erfolgreich sind, reagieren nicht nur auf die aktuellen Bedürfnisse ihrer Kunden, sondern sagen in der Regel auch die zukünftigen Trends voraus und entwickeln eine Idee, eine Dienstleistung oder ein Produkt, das die zukünftige Nachfrage schnell und effektiv befriedigen kann. Für die Bemer Int. AG war das der Schlüssel, um sich in der Elektrobranche zu etablieren und sich einen Namen zu verschaffen.